So würde Hitchcock präsentieren

Überzeugen Sie mit dem Meister der Spannung.

Michael Moesslang.

Wer hat nicht schon einmal an einer ebenso langatmigen wie einschläfernden Präsentation teilgenommen?

Manch eine(r) ist gar schon in die Verlegenheit gekommen, bei der eigenen sorgsam vorbereiteten Präsentation feststellen zu müssen, dass sein Publikum mitnichten gespannt bei der Sache war. Oft fehlen einfach zündende Ideen – viele Vorträge und Präsentationen plätschern farblos daher und hinterlassen beim Publikum wenig Spuren. Jede gelungene Präsentation braucht eine geschickte Dramaturgie, einen Spannungsbogen, der hilft, das Publikum zu fesseln und die Aufmerksamkeit permanent wach zu halten. In dieser Hinsicht kann Alfred Hitchcock, der Großmeister der Spannung, zugleich ein unterhaltsamer Lehrmeister sein: Michael Moesslang, Dozent und selbst ein renommierter 5-Sterne-Redner, erklärt in seinem Buch die wichtigsten Prinzipien einer filmreifen Präsentation. Angefangen von der optimalen Vorbereitung und Planung gibt der Autor wertvolle Tipps für den Einsatz einer anschaulichen Bildsprache, mit der selbst die trockensten Themen aufgelockert werden können. Abgerundet wird eine unterhaltsame Präsentation im Stile Hitchcocks durch den Einsatz einer wohldosierten Dosis überraschender Wendungen und einer Prise feinen Humors. Nach der Lektüre dieses ungewöhnlichen Ratgebers zum Thema Präsentieren sollten genügend Anregungen vorhanden sein, die nächste Präsentation zu einem echten Erlebnis werden zu lassen.

So würde Hitchcock präsentieren@Admin
0