Foto von einer Hantel und Gewichten.

Meine Präsentation ist zu groß!

Wie findet man die Megabyte-Riesen in einer PowerPoint-Datei?

Bitte beachten!

!!! Arbeiten Sie mit einer Kopie der PowerPoint Präsentation, da die Datei beschädigt wird.

Anleitung

Kennen Sie das, Sie wollen eine Präsentation per Mail verschicken aber die Präsentation ist zu groß für Ihr Postfach oder das Postfach des Empfängers.

Jetzt könnten Sie mit BildtoolFormatBilder komprimieren die Auflösung der Bilder herabsetzen, z.B.: von 220 ppi auf 72 ppi und alle Bilder neu komprimieren. Leider verschlechtert dies häufig die Qualität, weshalb Sie die Komprimierung immer in einer der Kopie der PowerPoint-Datei durchführen sollten. Falls Ihre Bemühungen vom Erfolg gekrönt sind und die Bilder in der Präsentation immer noch gut aussehen (auch im Präsentationsmodus), dann sind Sie an dieser Stelle fertig und könnten die Präsentation per Mail verschicken. Falls nicht, dann könnte es daran liegen, dass die Bilder in Ihrer Präsentation kein JPGs sind sondern PNGs, Tiffs oder PSDs. Vielleicht sind auch eine verwaiste Videodatei oder ein Soundfile im Spiel.

Um schnell und einfach heraus zu finden welche Mediadateien Ihre Präsentation aufblähen, machen folgendes: Zuerst legen Sie eine Kopie Ihrer Präsentation an, dieses ist sehr wichtig da die Präsentation dabei beschädigt werden kann. Schließen Sie die Kopie ihrer Präsentation und benennen die Endung .pptx in .zip um. Dann klicken Sie die gezippte Datei mit der rechten Maustaste an und wählen → öffnen mitWindows Explorer. Im nun geöffneten Ordner befindet sich ein weiterer Ordner mit dem Namen „ppt„. Öffnen Sie den ppt-Ordner mit einem Doppelkick und Sie kommen zu einer weiteren Ordneransammlung. Uns interessiert der Ordner „Media“, den Sie auch wieder mittels Doppelklick öffnen müssen. Jetzt können Sie die enthaltenen Dateien der Größe nach sortieren und so ermitteln welche Dateien die Übeltäter sind. Kopieren Sie die entsprechenden Dateien in einen separaten Ordner außerhalb der entzippten Datei und bearbeiten Sie die Bilder in Photoshop oder Gimp. Gehen Sie jetzt zur Ihrer Ursprungs-PowerPoint-Datei und ersetzen die zu großen Bilder in PowerPoint durch die überarbeiteten kleineren Bilder. Fertig.

Achtung!
Arbeiten Sie immer mit einer Kopie Ihrer PowerPoint-Datei, wenn die Präsentation zu groß ist und Sie die Datei in ZIP umbenennen müssen.

Meine Präsentation ist zu groß!@Admin
0